Freundschaftsrennen bei Prachtswetter

78. Appenzell-Innerrhodisches Freundschaftsrennen vom Sonntag, 13. Februar 2022, beim Loipenhöttli Gonten.

 

Bei herrlichem Sonnenschein traf am Sonntagnachmittag eine ansehnliche Schar Langläufer beim Loipenhöttli in Gonten ein. Das 78. Freundschaftsrennen nordisch wurde nach mehrmaliger Verschiebung spontan angesagt. Der Skiclub Gonten durfte etwa 40 Teilnehmer begrüssen, welche auf knappen Schnee, ein kurzes, aber faires Rennen zu absolvieren hatten.

Den Rennstart machten die Jüngsten. Sie legten eine Strecke von etwa einem Kilometer zurück, Seraina Fässler und Silvan Rusch durften zum Schluss auf dem obersten Podest stehen, in der älteren JO-Kategorie gewannen Marina Zimmermann und Maurin Fässler das Rennen.

Die Damen und Herren liefen mit etwa 4,5 km eine etwas längere Strecke. Mit den sehr guten Zeiten von 14:02.81 von Regula Neff (SC Gonten) und 11:28.75 von Robin Locher (SC Oberegg) gingen die Tagessieger klar hervor. Für alle Mitglieder des Skiclubs Gonten zählte das Rennen gleichzeitig als Clubrennen-Wertung.

 

 

Mehr Bilder unter Galerie